Mehr Leistung erzeugen. Dem steigenden Kostendruck wirkungsvoll begegnen. Einsparungen umsetzen. Die Qualität steigern.

Nichts leichter als das: Mehr Leistung bei gleichem Input zu erzeugen, das ist mein Job - und Ihr entscheidender Wettbewerbsvorteil. Meine Beratungs - und Trainingsleistung steigert Ihre Flächenproduktivität. Lassen Sie sich inspirieren und vereinbaren Sie einen Termin mit mir.

mail@jochenhinkel.com     Fon: +49(0) 2151 36 120 64

  • Jochen Hinkel
  • Jochen Hinkel
  • Jochen Hinkel
  • Jochen Hinkel
  • Jochen Hinkel
  • Jochen Hinkel
  • Jochen Hinkel
  • Jochen Hinkel
  • Jochen Hinkel

R. Alec Mackenzie

EFFEKTIV: DIE RICHTIGEN DINGE TUN
EFFIZIENT: DIE DINGE RICHTIG TUN

Der Lösungsansatz von JOCHEN HINKEL ist: Nicht das theoretisch Denkbare, sondern das praktisch Machbare wird umgesetzt. Jede Maßnahme, jedes Konzept, das Sie erhalten, ist in der Praxis erfolgreich erprobt. Nur wenige Berater haben in der Fashionbranche selber verkauft, eingekauft, eine Abteilung geführt, kennen die Filialabläufe aus dem FF und haben eine Ländergesellschaft mit 180 Filialen geführt.

Die Beratungsleistung von JOCHEN HINKEL erzeugt mehr Output bei gleichem Input durch die Analyse, Optimierung und Weiterentwicklung von:

  • Filialprozesse

  • Vertriebsplanung und –Controlling

  • Flächenbestückung

  • Abstimmung der Einkaufssteuerung mit Vertriebsanforderungen

  • Strategien zum Aufbau, Entwicklung und Steuerung von Filialketten, SiS und Partnerflächen

  • Existenzgründungskonzepten im Fashion-Retail

In einem persönlichen, kostenfreien Gespräch, werden maßgeschneiderte Lösungen für Sie und Ihr Team erarbeitet – FÜR MEHR UMSATZ PRO QUADRATMETER.

Training

WER AUFHÖRT BESSER ZU WERDEN,
HAT AUFGEHÖRT GUT ZU SEIN.

Steigern SIe mit JOCHEN HINKEL Ihre Effektivität und Effizienz. Das versetzt SIe in die komfortable Lage besser, kostengünstiger und schneller zu sein. Sie werden mehr Zeit für Kunden haben und eine top motivierte Mannschaft, die mit sehr guter Stimmung in der Filiale den Kunden begeistert und durch die richtige Qualifikation mehr Umsatz aus Ihren Kunden herausholt.

Das Unternehmen Ulla Popken GmbH, Rastede wurde vom Unternehmen ServiceRating GmbH, Köln in der Benchmarkstudie zur Servicequalität in Modegeschäften im Jahr 2006 auf Platz 9 des Service Image gelistet. Im Jahr 2008 hat die Ulla Popken GmbH dann den 2. Platz belegt. Dieser Veränderung spricht für die Leistungsfähigkeit des Trainings von JOCHEN HINKEL, der als Inhouse-Trainer die Vertriebsmitarbeiter von Ulla Popken von 2006 bis 2009 trainiert hat.

Investieren Sie in mehr Output mit den Seminaren von JOCHEN HINKEL zu den Themen:

Führungskompetenz

  • Aufbau des nötigen Führungs-Know-hows für das Storemanagement und Führen eines Verkaufsgebietes
  • Praktische Lösungen für Probleme im Führungsalltag einer Filiale/Stores und Verkaufsgebietes
  • Erarbeiten von Zielwerten für das eigene Geschäft und Gebiet mit den entsprechenden Maßnahmen zur Zielerreichung
  • Die Instrumente für Planung, Controlling der Filialen verstehen und anwenden und die richtigen Maßnahmen zur Zielerreichung ableiten.

Verkaufskompetenz

  • Erarbeiten konkreter Serviceleistungen für die Filiale/Store
  • Trainieren der Gastgeberrolle im Geschäft
  • Trainieren von Verkaufsgesprächen im Einzelhandel
  • Trainieren der goldenen Verkaufsschlüssel für Zusatzverkäufe und professionelle Einwandbehandlung im Einzelhandel

Die Trainingsstrategie von JOCHEN HINKEL

In der Präsenzzeit der Teilnehmer werden Best-Practice Methoden geübt, geübt und geübt. Die Theorie ist so kurz wie nötig. Nach dem Training können Sie die neu erlernten Fähigkeiten und Erkenntnisse direkt im Geschäft anwenden. Sie brauchen keine Vorbereitungs- oder Nachbereitungszeit. Wenn Sie das Neue sofort und regelmäßig anwenden, werden Sie die neuen Fähigkeiten im Langzeitgedächtnis abspeichern und immer abrufen können. Übung macht den Meister!

In einem persönlichen, kostenfreien Gespräch wird Ihr individuelles unternehmensspezifisches Training für Sie und Ihr Team erarbeitet.

Buchcover: Mehr Umsatz pro Quadratmeter

Mehr Umsatz pro Quadratmeter
In 5 Schritten zum Erfolg im Fashion Retail

Das Buch versteht sich als praxisorientiertes Grundlagenwerk für die Fashion-Führungskraft (Regionalverkaufsleiter, Filialleiter, Inhaber) und beschreibt die wichtigsten Erfolgsbausteine, die die Fashion-Führungskraft befähigen,

  • strategische Wettbewerbsvorteile aufzubauen,
  • die Filiale am Markt zu positionieren und vom Wettbewerb zu differenzieren,
  • Mitarbeiter zielorientiert zu führen und zu motivieren, so dass diese
  • Kunden individuell, fachkompetent und emotional überzeugen und begeistern können, um
  • mehr Umsatz (pro Quadratmeter) zu generieren.

So ergibt sich eine inhaltliche Dreiteilung:

  • Management: Hier stehen Fragen der Strategie, des Marketings und der anfallenden Management-Aufgaben im Zentrum, mehr
    • In diesem Hauptteil geht es darum, wie der Leser anhand von einfachen Überlegungen, Analysen und in der praxisbewährten Checklisten sich Übersicht über sein Geschäftsfeld verschaftt, um dann Klarheit und Sicherheit in seine Entscheidungen zur Führung seiner Filiale(n) zu erlangen.

      Dazu liefert das Buch viele authentische Fallbeispiele, die helfen das eigene Umsatzpotenzial/Marktanteil zu bestimmen, strategische Wettbewerbsvorteile aufzubauen und ein einzelnes Geschäft oder ein Filialportfolio effizient und effektiv zu führen.

    • Checkliste zum Download: www.dfv-fachbuch.de/Hinkel
    • Buch bestellen: beim Verlag, bei amazon.de
  • Führung: Der Ratgeber fokussiert gut verständlich auf die Punkte Selbstmanagement für die Führungskraft sowie gute, menschliche und effiziente Mitarbeiterführung und Unterstützung der Mitarbeitermotivation, mehr
    • Als ein Grundlageninstrument, um Management- und (Selbst)Führungsaufgaben effektiv anwenden und zum Beispiel einen mitarbeiterangemessenen Führungsstil einsetzen zu können, werden einfache Persönlichkeitsanalysemodelle vorgestellt, die sich in der Praxis tausendfach bewährt haben.

      Sie dienen dem Leser dazu, um sich selbst, aber auch Bewerber, Mitarbeiter und Verkäufer einschätzen und persönlichkeitsorientiert motivieren und führen zu können. Dazu lehnt sich der Autor an die bekannte Insights®-Typologie an, nämlich:

      • der rational-extrovertierte Direktor,
      • der emotional-extrovertierte Inspirator,
      • der emotional-introvertierte Unterstützer und
      • der rational-introvertierte Beobachter.

      Der zweite Schwerpunkt in diesem Hauptteil wird auf das Führen von erfolgreichen und motivierenden Mitarbeitergesprächen gelegt. Dazu erhält der Leser wertvolle Tipps aus dem Führungsalltag.

    • Checkliste zum Download: www.dfv-fachbuch.de/Hinkel
    • Buch bestellen: beim Verlag, bei amazon.de
  • Verkauf und Beratung im Ladengeschäft: Auch der Hauptteil "Verkauf" ist sehr umsetzungsorientiert und beleuchtet die Rolle der Verkäufer/innen als Gastgeber und Berater des Kunden bis zur Abschlusssicherheit im Verkauf, mehr
    • Im Unternehmensalltag im Fashion Retail dienen Persönlichkeitsanalysemodelle wie die bekannte Insights®-Typologie dazu, die Verkäufer in die Lage zu versetzen, auf einen Blick Kundentypen zu unterscheiden lernen und für jeden die richtige Ansprache und kommunikative Begleitung im Beratungs- und Verkaufsprozess parat zu haben.

      Dazu liefert das Buch viele authentische Fallbeispiele und Kommunikationshilfen, die sich für die Führungskraft unter den Lesern in der Mitarbeiterführung bewährt haben. Und den/die VerkäuferIn unter der Lesern unterstützt, in jeder Phase der Wertschöpfungskette fachlich sauber zu beraten, den Kunden bei seinen emotionalen Motiven, den Kaufauslösern, zu packen und dauerhaft zu überzeugen, damit keine Kaufreue entsteht: Von Beratung und Verkauf bis zur Kundenbindung.

    • Checkliste zum Download: www.dfv-fachbuch.de/Hinkel
    • Buch bestellen: beim Verlag, bei amazon.de

Nur dieses Buch bietet als Grundlagenwerk praxisorientierte Informationen gleichermaßen für:

  • Führungskräfte wie Regionalverkaufsleiter, Filialleiter, Inhaber mit ihren menschenbezogenen Führungs-, Personalauswahl- und Entwicklungsaufgaben UND ihren unternehmensbezogenen Management-Aufgaben
  • MitarbeiterInnen und Mitarbeiter in Beratung und Verkauf
  • mit dem gemeinsamen Ziel: Mehr Umsatz pro Quadratmeter!

DER VORTRAG ZUM BUCH

DAS WEBINAR ZUM BUCH

Profil

JOCHEN HINKEL – Erfolg braucht Praxis.

Aufgrund seiner Berufserfahrung ist JOCHEN HINKEL (Jahrgang 1967) durch und durch Einzelhändler mit breit angelegtem Know-how in Einkauf, Vertrieb, strategischer Planung und Controlling.

Seit 2010 ist JOCHEN HINKEL als Berater und zertifizierter Trainer selbstständig. Ziel seines Beratungs- und Trainingsansatzes ist es, die Leistung der Verkaufsfläche zu steigern.

Sein Alleinstellungsmerkmal ist die Praxiserfahrung! Jochen Hinkel: „Das Problem steckt immer im Detail der praktischen Umsetzung und den Widerständen der Menschen, die Veränderungen durchführen sollen und viel weniger im theoretischen, wissenschaftlichen Know-how. Die Theorie ist oft perfekt, das Papier geduldig und die Umsetzung mäßig. Warum? Weil das theoretisch Mögliche und nicht das praktisch Machbare angestrebt wird.“

JOCHEN HINKEL ist Kooperationspartner der Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG, Düsseldorf (http://www.buhr-team.com)

Darüber hinaus ist JOCHEN HINKEL Lehrbeauftragter an der AMD AKADEMIE MODE & DESIGN, STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE in Düsseldorf. (www.hs-amdnet.de) und an der MD.H MEDIADESIGN HOCHSCHULE (www.mediadesign.de), beides staatlich anerkannte Hochschulen in Düsseldorf.

Die Stationen seines Beruflebens sind kurz umrissen die Folgenden:
Hineingeboren in das gehobene DOB-Fachgeschäft seiner Eltern, ist er von Kindesbeinen an mit dem Modeeinzelhandel aufgewachsen. Nach dem BWL-Studium hat JOCHEN HINKEL die ersten 3 Jahre bei PWC in der Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung gearbeitet. Danach ist er seinem Herzen gefolgt und wieder in den Modeeinzelhandel zurückgekehrt. Nach 5 Jahren als Einkäufer bei Peek & Cloppenburg, Düsseldorf wollte JOCHEN HINKEL dann die Industrie kennenlernen. Nach fast 2 Jahren Produktmanagement bei Marc O’Polo hat er dann die Leidenschaft für das Produkt gegen eine Vertriebskarriere eingetauscht.

JOCHEN HINKEL ist zu Ulla Popken gewechselt und hat dort 4 Jahre im Stationärhandel als Ländermanager den Deutschen Markt verantwortet. In dieser Zeit hat er sich auch zum Inhouse-Trainer ausbilden lassen und hat die Vertriebsmannschaft selber und auch länderübergreifend geschult.

Vita zum Download

JOCHEN HINKEL
Consulting & Training
Für mehr Umsatz pro Quadratmeter

Forstwaldstraße 696
47804 Krefeld

Fon: +49 (0) 21 51 . 36 120 64
Fax: +49 (0) 21 51 . 36 120 66

mail@jochenhinkel.com

USt-IdNr. DE 271268170

Impressum

Kontakt

Datenschutz

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite - diese ist auf dieser Website aktiviert - wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in dem Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Kundenstimmen

KUNDENSTIMMEN - WERTSCHÄTZUNG

JODA GmbH, Heidelberg

Hallo Herr Hinkel,
(…) ca. Steigerung Teile / Kunde (Store (…)) von 1,80 auf 1,98 (nur mit Schulung der Filialleitung!). [Anm. Jochen Hinkel: CECIL Verkaufsschulung durch JOCHEN HINKEL Consulting & Training] Umsatzentwicklung die vorher negativ war ins positive gewendet.
In (…) können wir (…) einen Effekt auf eine Verkäuferin merken (Steigerung von 1,8 Tpk auf 2,0) (…).

Mit besten Grüßen aus Bremen
Jochen Kleeschulte
JODA GmbH, Heidelberg
Geschäftsführer Jochen Kleeschulte

brands4friends, Berlin:

„(…) Unser Einkaufsteam wurde in zwei Bereichen weiter qualifiziert: Im Führen professioneller Gespräche und Verhandlungen mit unseren Geschäftspartnern und im Bereich Mitarbeiterführung, Motivation und Führung der eigenen Person. Nach Abschluss der Trainingsmaßnahme bleibt festzuhalten: Die von [Jochen Hinkel] in Kooperation mit der go! Akademie für Führung und Vertrieb AG durchgeführten Trainings haben zu der gewünschten Verhaltensänderung der Mitarbeiter geführt! Unsere Einkäufer können ihren anspruchsvollen Geschäftspartnern noch professioneller begegnen, und die Führungskräfte nehmen ihre Aufgaben gegenüber den Mitarbeiter noch gezielter und individueller wahr. Mit dieser Mannschaft werden wir unsere Marktführerschaft unter den Online Shopping Clubs weiter ausbauen können.“

Darius Zamani-Achtiani
Head of Buying
brands4friends - Private Sale GmbH, Berlin

HENSCHEL & ROPERTZ, Darmstadt:

"Seit Anfang 2011 arbeiten wir mit [Jochen Hinkel] an einer breit angelegten Qualifizierungsmaßnahme für unsere Mitarbeiter aller Filialen. (...) vor allem durch drei Punkte überzeugt (...) [Jochen Hinkel], die wir in dieser ausgeprägten Kompetenz kein zweites Mal gefunden haben: (...) eine tiefe Kenntnis der Branche, verbunden mit einer hohen fachlichen Kompetenz und ein sehr gutes Einfühlungsvermögen für unsere Mitarbeiter. Von diesen hören wir nur Gutes (...)! Der Konzeptaufbau (...) und die inhaltliche Ausrichtung trafen unsere Anforderungen sehr genau. Alle Bereiche (von der Mitarbeiterführung, der Arbeits- und Selbstorganisation bis zu den Mitarbeitergesprächen) waren gemäß unseren Projektzielen sinnvoll ausgestaltet und auf uns abgestimmt. Darüber hinaus war das Konzept exakt auf unsere zeitlichen und personellen Ressourcen im Tagesgeschäft der Filialen zugeschnitten. Auf Grundlage der sehr erfreulichen Resultate, schreibe ich (...) gerne, dass wir die Kooperation mit (...) [Jochen Hinkel] fortführen möchten und unsere Qualifizierungsmaßnahmen noch weiter mit (...) [Jochen Hinkel] ausbauen wollen. Für (...) den erzielten Erfolg möchten wir (...) ganz herzlich danken."

Kai Brune
Geschäftsführender Gesellschafter
HENSCHEL & ROPERTZ
Henschel & Ropertz Darmstadt GmbH

Charles Vögele Trading AG, Pfäffikon, Schweiz:

"Ich möchte [Jochen Hinkel] für die Zusammenarbeit danken. (...) [seine] pragmatische und praxisorientierte Herangehensweise an Aufgabenstellungen und das tiefe Detailwissen im Fashion Retail prägen (...) [seinen] Arbeitsstil. In Verbindung mit einem resultatorientierten, klaren und schnörkellosen Vorgehen, das gleichzeitig auch die Belange der bestehenden Organisation im Auge behält und nicht überfordert, werden die von beiden Seiten gesetzten Ziele nicht nur erreicht, sondern zum Teil auch übertroffen. (...) [die] Resultate sprechen für sich und deswegen setzten wir die Zusammenarbeit (...) langfristig fort."

Frank Beeck
CEO Charles Vögele Trading AG, CH - Pfäffikon SZ

Consulting

Kunden und Geschäftspartner

WERTSCHÖPFUNG

  • NKD Deutschland GmbH, Bindlach
  • Street One GmbH, Isernhagen-Kirchhorst
  • CECIL GmbH, Isernhagen-Kirchhorst
  • s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, Rottendorf
  • Charles Vögele Trading AG, Pfäffikon, Schweiz
  • Henschel & Ropertz Darmstadt GmbH
  • Henschel & Ropertz GmbH, Michelstadt
  • Kraus GmbH & Co. KG, Heidelberg
  • brands4friends – Private Sale GmbH, Berlin
  • Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf
  • Peek & Cloppenburg KG Wien
  • mysportgroup GmbH, Berlin
  • Dollinger GmbH & Co KG, Bad Reichenhall
  • Lehrbeauftragter an der AMD AKADEMIE MODE & DESIGN, Düsseldorf
  • Lehrbeauftragter an der MD.H MEDIADESIGN HOCHSCHULE, Düsseldorf
  • Kooperationspartner der Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG, Düsseldorf
  • Referent MMC MITTELDEUTSCHES MODE CENTER; Schkeuditz

An unseren offenen Seminaren haben u. a. Mitarbeiter folgender Firmen teilgenommen:

  • ANETTE KAHLE lust auf mode, Salzbergen
  • Die Jeans Scheune, Ganderkersee
  • VS – MODE, DIE ANZIEHT, Werder
  • Compera Tex GmbH, Eberswalde
  • Mode Schröder, Halle
  • Modissa, Ellrich
  • Queen S., Wolfhagen
Consulting

Presse & Veröffentlichungen

„Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen“ (Henry Ford)

Fernsehen

Presse

Veröffentlichungen

Buchcover: Mehr Umsatz pro Quadratmeter

Mehr Umsatz pro Quadratmeter

In 5 Schritten zum Erfolg
im Fashion Retail

Das Buch versteht sich als praxisorientiertes Grundlagenwerk für die Fashion-Führungskraft (Regionalverkaufsleiter, Filialleiter, Inhaber) und beschreibt die wichtigsten Erfolgsbausteine, die die Fashion-Führungskraft befähigen,

  • strategische Wettbewerbsvorteile aufzubauen,
  • die Filiale am Markt zu positionieren und vom Wettbewerb zu differenzieren,
  • Mitarbeiter zielorientiert zu führen und zu motivieren, so dass diese
  • Kunden individuell, fachkompetent und emotional überzeugen und begeistern können, um
  • mehr Umsatz (pro Quadratmeter) zu generieren.

Mehr über das Buch ...